Was Tesla kann, kann Mercedes auch

Schön wäre es jetzt nur noch, wenn Mercedes es auch machen würde, so wie Tesla. Ich bin aber zuversichtlich, dass dank Initiativen wie DigitalLive@Daimler hier in der Zukunft noch einiges passieren wird.

Stein des Anstoßes für den heutigen Podcast ist, dass Tesla eine Art Mario Kart die man mit dem Lenkrad auf dem Infotainment System spielen kann angekündigt hat. Das selbe habe ich dieses Jahr auf dem Daimler Stand des MWC2019 auch gesehen. Wer weiß vielleicht hat sich ja auch ein Tesla Mitarbeiter seine Inspiration dort geholt.

In dem heutigen Podcast erzähle ich euch ein wenig alles Rund um meinen Besuch bei Daimler auf dem MWC2019

Keynote Zetsche / Nadella

Die Keynote zwischen den beiden CEOs von Microsoft und Daimler war auf jeden Fall für mich eine der spannendsten Unterhaltungen. Wie im Podcast erläutert fand ich es spannend wie viele parallelen es zwischen den beiden Unternehmen gibt.

Wie versprochen hier die kurze Zusammenfassung:

“Mario Kart” im Auto

Wie schon im Podcast erwähnt. Tesla bringt jetzt eine eigene Mario Kart Version in seine Autos. Tja nun ist es nur so das genau so etwas ähnliches Mercedes auch auf dem MWC gezeigt hat.

Leider bringt es nur Tesla ins Autos was ich sehr schade finde.

DigitalLife@Daimler es besteht Hoffnung

Ich muss zugeben, dass mir das DigitalLife@Daimler schon öfters mal auf Twitter und LinkedIn aufgefallen ist, ich es aber nicht sonderlich ernst genommen habe. Eigentlich hat heute jedes große Unternehmen irgendeinen Zweig, der sich mit der hippen Start-Up-Thematik beschäftigt, aber meine persönliche Erfahrung ist, dass es sich dabei oft nur um schöne Worte handelt und am Ende selten etwas handfestes dabei hervorkommt. Zumindest, was Daimler angeht, habe ich mich aber eines besseren belehren lassen dürfen.

Neben dem Messestand auf dem MWC hatte Daimler auch auf der parallel stattfindenden 4YFN (Four Years From Now) Start-Up-Messe einen Stand. Auf diesem Stand hatten kleine Start-Up-Projekte, die auf der unternehmensinternen Ideen-Plattform einen Preis gewonnen hatten, die Möglichkeit, ihre Projekte vorzustellen.

Ein Projekt, das von zwei Auszubildenden angestoßen wurde, hat es tatsächlich live auf dem Webauftritt von Mercedes-Benz geschafft. Ein virtueller 360° Walkaround durch die Ausbildungsstätten von Daimler, damit sich Leute, die sich für einen Ausbildungsplatz interessieren, auch ein echtes Bild machen können, wie so eine Ausbildung bei Mercedes eigentlich aussieht.

Den Artikel zu dem Blog Post von Daimler findet ihr hier. Schaut es euch unbedingt mal an, ist schön gemacht.
https://blog.daimler.com/2019/06/12/ausbildung-daimler-werk-rastatt/

So das waren dann auch die Shownotes zu diesem Podcast.

Meinen Blogpost der bei Mobilegeeks erschienen ist gibt es hier:

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.