Newsrückblick KW26 (BMW M Vision Next – ZF Externer Seiten Airbag – E-Scooter und Kia/JBL)

Der Newsrückblick in dieser Woche mit folgenden Themen:

•BMW stellt M Vision Next vor und dessen Sound
•ZF zeigt einen externen Seitenairbag
•E-Scooter und was man auf keinen Fall tun sollte
•KIA und JBL laden auf eine Tour ein

BMW Vision M Next

Ich bin ja kein so riesen Fan von Konzept Autos. Aber man muss BMW ja zugute halten, dass Sie mit dem BMW i8 schon bewiesen haben, dass sie Serienautos sehr nah an Studien ausliefern können. Für den BMW M Vision Next würde ich mir das auf jeden Fall wünschen, dass das wieder passiert.

Auch auf den Bildern, kanns ich der Vision M Next definitiv sehen lassen.

In dem Podcast habe ich ja den Sound erwähnt, der in Zusammenarbeit mit Hans Zimmer entwickelt wurde. Ich persönlich finde es schade, dass man sich bei BMW so viel Zeit damit lässt so etwas in Serie zu bringen. Meiner Meinung nach würde der Sound dem i8 auch schon gut stehen.

Eine Sache die BMW aber auf jeden Fall hervorragend gelöst hat, ist die Webseite zu dem Vision M Next. Dort könnt ihr nicht nur Bilder in Posterqualität runterladen sondern auch noch ein 3d-Modell zum selber drucken. https://www.bmw.com/de/innovation/bmw-vision-m-next.html

ZF zeigt externen Seitenairbag

Wie schon erwähnt, dachte ich, dass jeder Airbag den man sich nur vorstellen kann bereits in einem Auto verbaut wurde. ZF stellte in der vergangen Woche ein Konzept für einen externen Seitenairbag vor.

Aus der Pressemitteilung

  • Schutzsystem von ZF kann seitliche Knautschzone des Autos Sekundenbruchteile vor einem Crash vergrößern
  • Bis zu 40 Prozent Minderung der Unfallfolgen bei Seitencrashs
  • Pre-Crash-Technologien von ZF gewinnen an Bedeutung auch für Sicherheitssysteme wie Gurte

Seitencrashs gehören zu den gefährlichsten Arten von Verkehrsunfällen. Fast 700 Menschen verlieren dabei jährlich ihr Leben auf deutschen Straßen, das entspricht einem Drittel der getöteten Fahrzeuginsassen. Der Prototyp eines neuen Pre-Crash-Schutzsystems von ZF kann mit einem externen Seitenairbag Millisekunden vor einer Kollision eine zusätzliche seitliche Knautschzone schaffen und so die Unfallfolgen für Insassen um bis zu 40 Prozent mindern. Dazu hat ZF die Airbags mit der Umfeldsensorik des Fahrzeugs vernetzt. Algorithmen können feststellen, ob ein Crash bevorsteht und entscheiden, ob der Airbag auslösen soll oder nicht.

Technisch scheint das System durchaus hohe Anforderungen zu haben. Kameras und LIDAR die die Seiten des Autos erfassen. Ich denke das System ist noch etwas weiter weg von einer Serienreife. Trotzdem kann ich mir gut vorstellen, dass es gute Chancen hat irgendwann mal in Serie zu kommen.

Elektroroller – No Go’s

In dem Abschnitt des Podcast erzähle ich kurz etwas zu den endlich auf deutschen Straßen zu findenden Elektrollern. Die wichtigste Erkenntnis ist

Don’t drink and drive.

Volksmund

Den Alkohol auf dem Elektroroller wird wie Alkohol am Autosteuer geahndet.

Kia x JBL Sound Tour

In dieser Woche geht es für mich nach Budapest um mit dem Kia Ceed der Frage wie der Sound ins Auto kommt nachzugehen.

Im Programm stehen unter anderem zwei Werksbesichtigungen und ich freue mich schon auf beide:

JBL Werk in Székesfehérvár

Wie kommt der perfekt abgestimmte Sound in den Kia Ceed?
Welche Materialien und Prozesse werden für die Fertigung eines Lautsprechers benötigt? Diese und viele weitere Fragen werden Ihnen bei einer exklusiven Führung durch das 2015eröffnete HARMAN-Werk sowie in einem Lautsprecher- Workshop von unseren Experten beantwortet.

Kia-Werk in Žilina

Im Kia-Werk können Sie miterleben, wie der Sound von JBL und die Kia Ceed-Modelle zusammenfinden. Sie können sämtliche Produktionsschritte nachvollziehen – vom Presswerk bis hin zur Qualitätskontrolle. Bei einem Abstecher in das angeschlossene Werk des Zulieferers MOBIS werden Sie zudem einen Einblick erhalten, wie die JBL-Lautsprecher in das Armaturenbrett des Fahrzeuges eingebaut werden. Dieser Schritt markiert nicht nur das Ende eines langjährigen Entwicklungsprozesses, sondern auch den klangvollen Abschluss unserer Reise.

Mein Ziel ist es neben einem Artikel auf Mobilegeeks auch einen Podcast unterwegs aufzunehmen. Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf das Event und bin mir sicher, dass es spannend wird.

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.