Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid – ein Vernunftauto

Das ein Porsche SUV mit 680 PS ein Vernunftauto sein kann, habe ich ausführlich auf meinem Porsche Cayenne Artikel bei Mobilegeeks dargelegt.

Dieser Blog Post soll noch mal das, in meinen Augen phänomenale, Video und die Entstehungsgeschichte dazu in den Vordergrund stellen.

Jeder Start des Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid ist von einer Entscheidung gefolgt. Drehe ich nach rechts und fahre in Hybrid oder drehe ich nach links auf Sport +.

Wir wollten ein Video machen, dass diese Entscheidung deutlich macht …

Wie so oft an solchen Tagen ist der Drehtag sehr sehr früh für alle beteiligen gestartet.

Treffpunkt war 06:00 morgens am Nürburgring. Und ich will komplett ehrlich mit euch sein, ein nicht kleiner Teil von mir hat die Location auch damit begründet, dass ich den Wagen vielleicht 1-2 Runden auf der Nordschleife zu drehen.

Tatsächlich ist es natürlich alles anders gekommen. An dem Shooting beteiligt waren wie schon öfters.

  • Jonas Bomba
  • Julian Pfeil
  • Jonas Speck

Ein großer Vorteil des frühen Starts ist, dass neben dem schönen Licht, auch sehr wenig los ist in der Eifel. Für mehrere Stunden ist uns kein anderes Auto auf den Landstraßen begegnet, die wir für den Dreh des Videos benutzt haben.

Ich hatte früh die Idee, dass ich ein Video machen wollte, dass die “Qual der Wahl” verdeutlicht vor die einen der Cayenne Turbo S E-Hybrid jeden morgen gestellt hat.

Hier noch ein paar Bilder von dem Drehtag.

Spannend finde ich immer wieder, dass wir einen Tag gedreht haben und am Ende dann “nur” ein Video mit einer Länge von 2:30 Minuten dabei raus kommt.

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.